D1 Junioren Starker 2. Platz in der Vorrunde

Team 1 SGM Nufringen / Rohrau

Am vergangenen Freitag, den 19.11.21 ging für unser Team 1 mit dem letzten Spieltag der Qualistaffel die Vorrunde zu Ende. Dabei blieb das Team ungeschlagen, und am Ende fehlten nur ein paar Tore zum Sieg in der Gruppe.

Mit 18 Punkten aus 8 Spielen wurde punktgleich mit dem Tabellenersten ein starker zweiter Platz belegt.

Die Runde begann am Sonntag, den 19.09. mit einem Heimspiel gegen die SGM TSV Kuppingen/Deckenpfronn. In einem spannenden und am Ende umkämpften Spiel wurde ein 2:1 Auftaktsieg eingefahren, Tore durch Noah R. und Liam.

Am zweiten Spieltag war man dann zu Gast bei der SGM Oberjettingen/Unterjettingen/Mötzingen.

Nach einer anfangs schleppenden ersten Halbzeit konnte dann durch einen sehr starken Auftritt in der zweiten Hälfte ein deutlicher 7:1 Erfolg erzielt werden, Tore durch Liam (3), Noah R. (2), Luis und Ben.

Auch am dritten Spieltag musste man wieder auswärts ran, bei dem TSV Hildrizhausen. Trotz sehr hohem Aufwand und viel Kampf, konnten diese einfach nicht zum früh gewünschten Torerfolg führen, im Gegenteil, man ging sogar mit 0:1 in Rückstand.

Zum Glück wurde am Ende der Aufwand und der Glaube an sich noch mit dem 1:1 Endstand durch Mattis belohnt.

Der vierte Spieltag fand dann wieder auf dem heimischen Rohrauer Kunstrasen statt. Gegner die SGM Herrenberg/Gültstein. Dieses Spiel sollte am Ende nicht die größte Herausforderung sein, und somit konnte ein souveräner 9:0 Heimerfolg, durch die Tore von Mattis (2), Liam (2), Noah R. (2), Ben (2) und Luis gefeiert werden.

Spieltag 5 fand dann bei der SGM Tailfingen/Gäufelden, einem sehr ernst zu nehmenden Gegner statt. Nach einem zu Beginn sehr druckvollen Beginn des Gegners, konnte man das Spiel immer mehr in den Griff bekommen, und sich am Ende einen starken und verdienten 5:1 Erfolg erspielen, Tore durch Noah R. (2), Liam, Mattis und Max M.

Bei den nächsten beiden Spieltagen 6 und 7, ging es dann so richtig um die Wurst, da man direkte Konkurrenten um den Gruppensieg als Gegner hatte. Zuerst ging es nach Altdorf. Bei eisiger Kälte und Flutlicht konnte leider nicht der erhoffte Sieg eingefahren werden und am Ende reichte es bei einem irgendwie komischen Spiel „nur“ zu einem 0:0. Hauptsache war aber nicht verloren zu haben.

Eine Woche später dann das Spitzenspiel zu Hause in Rohrau als Tabellenzweiter gegen den bis dato Tabellenführer des SV Affstätt. Es wurde wirklich ein Spitzenspiel, mit viel Tempo und Kampf. Zweimal musste man einem Rückstand hinterherlaufen, den man jedoch immer wieder durch die Tore von Max und Mattis ausgleichen konnte.

Am Ende versuchte unser Team alles, und leider wurde kurz vor Ende ein umstrittenes Abseitstor von Noah R. nicht anerkannt. Somit blieb es bei einem am Ende verdienten 2:2 unentschieden. Die Entscheidung sollte nun am 8. und letzten Spieltag fallen. Bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage von Affstätt würde der Sieg in der Qualigruppe auf unserer Seite sein.

Beim SV Bondorf wurden die Hausaufgaben durch eine tolle Leistung klar gelöst. Am Schluss konnte ein 5:1 Auswärtssieg durch die Treffer von Mattis (3), Liam und Noah R. gefeiert werden. Doch leider spielte der SV Affstätt zu unserem vollkommenden Glück nicht ganz mit, sie spielten 0:0 und somit blieb bei Punktgleichheit der trotzdem super starke zweite Platz. Die Qualifikation für höhere Aufgaben in der Rückrunde wurde erreicht.

Am 03.10. spielte das Team1 beim WFV VR-Talentiade Cup in Gültlingen mit.

Mit einer starken Vorstellung in den Gruppenspielen konnte man sich durch drei Siege, 3:0 gegen FC Gärtringen, 3:0 gegen FV Calw, 2:1 gegen SGM Herrenberg/Gültstein, und einer knappen Niederlage, 0:1 gegen SGM Überberg/ Nordschwarzwald, für das Viertelfinale qualifizieren. Doch leider schied man dann dort mit 2:3 nach Neunmeterschießen aus und konnte sich nicht selbst für die starke Turnierleistung belohnen.

Alles in allem spielte die Mannschaft eine ganz starke Runde, und zeigte sehr oft, welches Potential in ihr steckt. Wenn weiterhin so intensiv und interessiert gearbeitet wird, werden alle neben dem Spaß, noch ganz viel Grund zur Freude durch tolle Erfolge haben.

In den Spielen für das Team1 kamen 16 Spieler zum Einsatz: Max E., Levi Ri., Levi Ro., Finn, Anton, Noah St., Noah Schw., William, Max M., Leni, Luis, Mattis, Liam, Noah R., Niklas und Ben.

 

Team 2 SGM Nufringen / Rohrau

Im ersten Spiel in Calw war das Team engagiert und hatte die besseren Chancen, bis ein Sonntagsschuss das 1-0 für die Gastgeber brachte. Danach riss der Faden und das Spiel ging 5-0 verloren.

Gegen Beihingen erwischten wir einen rabenschwarzen Tag. Es lief nicht viel zusammen, dennoch gelangen 3 Tore (Julian und 2 x Muhammed) allerdings traf der Gast 9x. Eine schmerzliche Niederlage.

Gegen den nächsten Gegner K/D/S Kuppingen war unser Team hoch motiviert das letzte Spiel vergessen zu machen. Mit prima Kombinationsfußball begeisterte das Team und konnte die Vorgaben vom Trainerteam optimal umsetzen. 2x Aaron 2x Niklas und Muhamed schossen einen tollen 5-0 Auswärtssieg heraus.

Zwischenzeitlich nahm Team II auch am WFV Turnier in Gültlingen teil.

Dass dort starke Teams in unsere Gruppe am Start waren, zeigte sich an den Ergebnissen (0:4 - 0:2  - 0:0 und 0:0).

Es gelang nicht ein Tor zu erzielen. Erfreulich dass es am Ende mit zwei 0:0 eine Leistungssteigerung des Teams erkennbar war. Im letzten Punktspiel gegen Grafenau wollten wir noch mal zeigen was im Team steckt, aber auch hier war an diesem Tag der Gegner zu stark. Mit 5:2 gewann Grafenau. Unsere beiden Tore erzielte Aaron. Ein Leistungsvergleich fand im Oktober gegen Böblingen statt. Beide Spiele gingen 0:2 verloren.

Bei einigen Spielen waren wir phasenweise das bessere Team, konnten es aber nicht in Tore umsetzen. Schade, dass sich der gute Trainingseinsatz noch nicht in allen Ergebnissen wieder spiegelte.

Wenn sich die Spieler aufmerksam und motiviert in und am Training beteiligen, werden zukünftig auch entsprechende Ergebnisse kommen.

Ziel des Trainerteams ist es jeden Spieler besser zu machen und auch entsprechende Einsatzzeiten bei Spielen zu bieten.

In den Spielen für das Team2 kamen 24 Spieler zum Einsatz: Dominik, Levi Ri., Max E., Aaron, Ben, Dario, Felix, Elias, Julian, Kimi, Kiyaho, Leni, Liam, Luis, Maxi, Muhammed, Nael, Niklas, Noah R., Noah St. Philipp, Ricardo, Tino, William.